Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Literaturvilla #23 präsentiert: Als Kafka lachte

Donnerstag, 1. April 2021, um 19:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Online

 Aufrufe : 313

mit Artem Zolotarov

 

Diese Veranstaltung findet ONLINE auf YouTube hier statt: www.literatur010421.herrenhof-mussbach.de

 

Am Donnerstag, den 1. April 2021 (kein Scherz!), findet um 19 Uhr mit „Als Kafka lachte“ die 23. Ausgabe der Literaturvilla (analog sowie) digital statt. Titel der Veranstaltung ist dem im Brot&Kunst Verlag erschienenen Romandebüt des Mainzer Autoren Artem Zolotarov entliehen. Darin geht es um Jurek, der ein neues Leben beginnt. Er gibt seinen perspektivlosen Job auf und setzt alles auf eine Karte: Literatur. Der Traum, Schriftsteller zu werden, erweist sich in der Realität aber als gar nicht so einfach. Es fehlt Inspiration und Durchhaltevermögen, um an die Werke von Dostojewski, Hesse und Hamsun heranzureichen, um überhaupt einen Roman zu schreiben. Was ihm hilft, ist die Liebe: Er verliebt sich in Laura. Eine tragisch schöne Liebesgeschichte beginnt, bei der er irgendwann nicht mehr weiß, was Realität und was Traum ist.

Der Eintritt ist frei. Die Lesung beginnt um 19:00 Uhr. Mit folgendem Link können Sie per YouTube teilnehmen: www.literatur010421.herrenhof-mussbach.de

 

Wir freuen uns über Ihre Spende um diese und andere Kulturveranstaltungen auch weiterhin im Herrenhof und digital durchführen zu können: Überweisen Sie bitte einen von Ihnen gewählten Betrag auf IBAN: DE60546912000114392405 (VR Bank Mittelhaardt eG, BIC: GENODE61DUW). Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus (bitte hierfür Ihre Postadresse im Betreff oder bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! hinterlassen).

 

Weitere Infos zur Literaturvilla auf deren Facebook-Seite.

 

Autor

 

Artem Zolotarov

 

Artem Zolotarov wurde 1989 in der Ukraine geboren. 1998 wanderte er mit seiner Familie nach Deutschland aus. Seit 2010 schreibt er Gedichte, Kurzgeschichten und Raptexte. 2014 begann er die Kunstform des Poetry Slams für sich zu entdecken. 2015 wurde er Rheinland-Pfalz Landesmeister. 2016 und 2017 trat er für das Goethe-Institut in Metz und Paris auf. 2018 gewann er die „Tuttlinger Krähe“. Er lebt und arbeitet als Lyriker und Bühnenkünstler in Mainz. Als Kafka lachte ist sein Debütroman.

 

Weitere Infos zu Artem Zolotarov unter: www.artemzolotarov.com

 

Foto Artem Zolotarov: Dominique Crisand

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

Artem Zolo.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

JEvents v2.2.8   Copyright © 2006-2012