Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Literaturvilla #29 präsentiert: Dexter im Quadrat – ein Krimiabend

Donnerstag, 7. April 2022, um 19:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Literaturvilla im Sarstoriussaal in der Parkvilla

mit den Schwiegersöhnen Mannheims Jens Holzinger & Bernhard Sommer

 Aufrufe : 666

 

Der Titel der 29. Literaturvilla ist dem im Wellhöfer Verlag erschienenen Regionalkrimi des Mannheimer Autoren Jens Holzinger entliehen. Im Zentrum des Krimigeschehens stehen Ben Winter und Hannes Strasser, die als Schlagerduo Schwiegersöhne Mannheims krachend gescheitert sind und nun ihre Chance wittern: Der spektakuläre Raub der Nackten in Blau aus der Kunsthalle Mannheim ist der ideale Anlass umzusatteln und als Detektive Mannheims Unterwelt aufzumischen. Bei ihrem ersten Fall stolpern die Möchtegerndetektive jedoch nicht nur über ihr eigenes Unvermögen, sondern auch über international gesuchte Kunstdiebe, die mit ihnen Katz und Maus spielen. Zu allem Überfluss legen sie sich nicht nur mit der Mafia an, sondern auch mit der Polizei.

 

In der Literaturvilla wird Jens Holzinger aus seinem Regionalkrimi Dexter im Quadrat lesen, während Bernhard Sommer vor allem die musikalische Umrahmung übernimmt. Zusammen bieten die Künstler als die „echten“ Schwiegersöhne Mannheims eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor und Musik und geben dabei einen einmaligen Einblick in nicht immer angenehme Parallelen zwischen den fiktiven Figuren und ihren eigenen Biographien.

 

Der Eintrittspreis kann frei gewählt werden: Jede/r zahlt so viel sie/er kann und will. Empfohlener Richtpreis ist € 5,-. Schüler, Studierende und Azubis haben grundsätzlich freien Eintritt. Es gibt keinen Vorverkauf, nur eine Abendkasse.

 

Die Lesung beginnt um 19 Uhr im Sartoriussaal der Parkvilla. Sie kann auch online unter www.literatur070422.herrenhof-mussbach.de verfolgt werden.

Jens Holzinger (links), Bernhard Sommer

 

Foto: René van der Voorden

Urheberrecht: © René van der Voorden / VoordenGraphy.com

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

Literaturvilla.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück