Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Künstler aus Polen, Slowakei und Landau

Sonntag, 27. Oktober 2019, um 11:15 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Ausstellungshalle im Kelterhaus, Herrenhof Mußbach

 Aufrufe : 1654

 

Kunst im Herrenhof:  Korrespondenz - Korespondenje

 

 

 

Zur Eröffnung der Ausstellung

 Korrespondenz - Korespondencje

 am Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 11:15 Uhr

 laden wir Sie mit Ihren Freunden herzlich ein.

 Begrüßung: Dr. Hermann Bleiholder

 Einführung in die Ausstellung: Frau Prof. Tina Stolt, Universität Landau

 Musik: Gipsy Gold Trio

Kurator: Günther Berlejung, Universität Landau

 Dauer der Ausstellung: Sonntag, 27.Oktober bis Sonntag, 17. November 2019

 Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag 14-18 Uhr; Sonn- und Feiertag 11-18 Uhr; Mittwoch 18-20 Uhr

 „KECK“: Kinder entdecken creativ Kunst, Leitung: Tine Duffing

 Samstag, 9. November 2019, 10 bis 12.30 Uhr • Information und Anmeldung: 06321 - 80731

 

 

Korrespondenz / Korespondencje

2004 war die erste Begegnung zwischen Dozenten und Studenten der Universität in Landau, der Hochschulen in Tschenstochau (Polen)

und in der Slowakei.

Es wurde eine Tür geöffnet, eine Chance bei der sich Menschen dreier Nationen begegnen, miteinander ins Gespräch kommen konnten.

Diese Begegnung setzte sich über die folgenden Jahre fort mit Offenheit dem Anderen gegenüber, echtem Interesse für ihre Sichtweise sowie

deren Wertschätzung.

Bei gemeinsamem arbeiten in Workshops, gemeinsamem essen, lachen, feiern, betrachten und besprechen der Arbeiten der jeweils anderen,

entstand die Magie menschlicher Begegnungen, erwachten Potenziale. Das Neue wurde gelernt zu spüren, Ausstellungen arrangiert,

die Ergebnisse gemeinsamen Arbeitens, Begegnungen, Diskussionen gezeigt.

Der Begriff „Korrespondenz“ wurde mit Leben gefüllt, denn es ist eine fundamentale Tatsache, dass der Mensch laufend in Beziehung steht

zu seiner Umwelt und vor allem zu seinen Mitmenschen, in den Kontexten, Bezogenheiten und Zusammenhängen der Begegnungen welche

große Räume öffneten, Verständnis für den Anderen weckten, Vorurteile abbauten.

Diese Beziehungsgeflechte gipfeln nun in einer Ausstellung der Arbeiten von Dozenten der drei Hochschulen, welche auch den Respekt,

die Neugier, Aufmerksamkeit, das Einfühlungsvermögen und gegenseitige Wertschöpfung zeigt, welche im Jahr 2004 begann.

 

Teilnehmende Künstler


AUS POLEN: Jan Długosz University in Częstochowa:


Prof. Marek Mielczarek
Werner Lubos
Beata Bebel-Karankiewicz
Bartosz Fraczek
Jakub Jakubowski
Wtodzimierz Karankiewicz
Wtodzimierz Kulej
Jarostaw Kweclich
Jerzy Piwowarski
Krystyna Szwajkowska
Witold Zareba


AUS SLOWAKEI: Catholic University of Ruzomberg:


Ján Kudlicka
Rastislav Biarinec
Pavol Rusko


AUS LANDAU/PFALZ: Universität Koblenz-Landau


Günther Berlejung (Kurator)
Tina Stolt
Volker Krebs

 

Auswahl von Objekten:

Polen

       

 

 

       

 

Slowakei

      

 

Universität Landau

      

 

 

 

 

 

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

Günther Berlejung12.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

JEvents v2.2.8   Copyright © 2006-2012