Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Flauto è Cembalo concertato

Sonntag, 20. September 2015, um 17:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Parkvilla

 Aufrufe : 5515

Sommerkonzert mit Werken vom Barock: Georg P. Telemann, Antonio Vivaldi, Francesco Mancini, Ignatz Sieber zur Moderne: Axel D. Ruoff

Rebecca Funk, Blockflöten

Ulrich Loschky, Cembalo

Das Konzert sollte ursprünglich am 21. Juni 2105 stattfinden und wurde auf den 20.9.2015 verschoben.

_____________

 

Rebecca Funk, 1998 in Aachen geboren, besucht die 12. Klasse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Bad Dürkheim.

Im Alter von 5 Jahren begann sie ihre Ausbildung an der Blockflöte bei Norbert Gamm, Neustadt. Regelmäßige Teilnahme beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erspielten 1. Preise in der Solo- und Ensemblewertung auf Regional- und Landesebene; 2012 gewann sie einen 3. Bundespreis. Im Mai 2012 war Rebecca eine der Finalistinnen des Internationalen Blockflötenwettbewerbs „Open Recorder Days“ in Amsterdam und erhielt den Sonderpreis für die beste Interpretation einer zeitgenössischen Komposition.

Meisterkurse bei Prof. Dorothee Oberlinger, Mozarteum Salzburg sowie bei Prof. Agnes Dorwarth an der Hochschule für Musik in Freiburg, wo Rebecca von 2011 bis 2012 unterrichtet wurde, komplettieren ihr Erfahrungsfeld. Seit dem Sommersemester 2013 ist sie Vorstudentin an der Musikhochschule Stuttgart in der Klasse von Prof. Joachim Fuss. Während eines High School Jahres in Montreal 2013/2014 besuchte Rebecca die Klasse des Blockflötisten Mathias Maute an McGill.

Mit dem Mannheimer Barockorchester Concerto EQuadro tritt die Flötistin regelmäßig als Solistin auf.

Ihr zweites musikalisches Standbein fand Rebecca in der Oboe. Sie ist Mitglied des JugendSinfonieOrchesters Mannheim und des Landesjugendorchesters Baden-Württemberg.

 

 

 

Ulrich Loschky, Studium der Kirchenmusik bei Helmut Walcha, Helmuth Rilling und Kurt Hessenberg. Konzertreisen als Orgelsolist und Dirigent nach England, Schweden, Lettland, Polen, Österreich, Frankreich, Italien mit der Neustadter Stiftskantorei (bis 2009) und dem Neustadter Vokalensemble.

Konzerte mit Werken von: Bach, Händel, Johann Ignaz Franz, Biber, Zelenka, Joseph Haydn, Mozart, Mendelssohn, Saint-Saëns, Gounod, Brahms, Elgar, Litaize, Langlais, Werner Seitz, Andrew Lloyd Webber, Dave Brubeck. Peter Michael Braun u.v.a.

Kulturpreis des Stadtverbandes Kultur der Stadt Neustadt

Verdienstmedaille des Landes RheinlandPfalz

Lehramtstätigkeit am Hannah-Arendt-Gymnasium in Haßloch

Aufbau der Streicherklassen und des Schulorchesters

Dirigierunterricht bei Fred Buttkewitz, Berlin

Generalbass- und Cembalostudien bei Daniela Dolci und Susanne Ryden.

Initiator für Restaurierungen: Neustadter Tafelklavier (vor 1780) und Geib-Gitarre (1818).

Ulrich Loschky spielt bei dem Konzert in der Parkvilla das hauseigene 2-manualige Instrument von Nikolaus Damm, Kopie nach Ruckers, Antwerpen.

 

 

_____________________

 

Künstlerische Leitung : Ulrich Loschky

 

Kartenreservierungen zu 12.-- € / erm. 8.—

bei der Papierschatulle Mußbach 06321- 60360.

Konzertkasse ab 16.15 Uhr geöffnet,

Organisation: Neustadter Stiftskantorei e.V.,

Ägyptenpfad 20, 67433 Neustadt, 06321/970 6631

www.stiftskantorei.de

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

Rebecca_2014.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück