Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

MISTCAPALA - "Ein Herrenquartett unterwegs"

Freitag, 27. September 2013, um 20:30 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Festsaal im Kelterhaus des Herrenhofs

 Aufrufe : 4318

MISTCAPALA - Ein Herrenquartett

Musikkabarett der Spitzenklasse

Da wird gedrückt, geblasen, gequetscht, gezupft: Auf 96 Tasten, 45 Löchern und 288 Saiten,´kurzum, auf allem, was sich Musikinstrument nennt..
Da wird gesungen, was das Zeug hält, denn sie singen gern, in Hochform sogar vierstimmig. Armin Federl, Vitus Fichtl, Tobias Klug und Tom Hake verstehen sich hervorragend - zumindest meistens.
Mit Hackbrett, Klarinette, Drehleier, Kontrabaß, Harfe, Brummtopf, Baßmandoline, Dudelsack, Akkordeon, Geige und allerlei selbstkonstruiertem Instrumentarium erzählen sie Geschichten´zum Lachen, Geschichten zum Weinen.
Von der erst kürzlich wissenschaftlich nachgewiesenen Alkoholsucht bei Tieren und ihren bisweilen dramatischen Auswirkungen.
Für Sie ist Sport nichts anderes als eine Methode, Krankheiten durch Unfälle zu ersetzen.
Da wird nicht lang rumgenörgelt, da werden Lösungen präsentiert. Zwar selten praktikabel, aber immer gut gemeint.
Ihre Texte und Melodien stammen aus kontrolliertem Eigenanbau. Ihre Instrumentenzusammenstellungen sind einzigartig.


MISTCAPALA:
Poetisch, feinsinnig, witzig, sprühende Lebensfreude, überschäumende Pressekritiken!

So schwärmt beispielsweise die Bukarester Rundschau:
"Ti poki sam tuz ek falastra pilo edetku a Mistcapala miserabilik."
Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

 

Kartenvorverkauf

 

 You Tube Link:   http://www.youtube.com/watch?v=aiEmkJMmFvQ

 

19.00 Uhr Saaleinlass

 

=> 20.30 Uhr Beginn

 

 

 

 

 

 

 

Tisch: 01 bis 18 + 20 Eintrittspreis 16 EUR

 

 

 

Tisch: 19 bis 24 Eintrittspreis 15 EUR

 

 

Preise zzgl. VVK

 

ABENDKASSE

 

 

Tisch: 01 bis 18 + 20 Eintrittspreis 18 EUR

Tisch: 19 bis 24 Eintrittspreis 17 EUR

     
 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

MISTCAPALA_allgemein_net.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück