Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Schwarze Grütze - TabularasaTrotzTohuwabohu

Samstag, 10. November 2012, um 20:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Festsaal im Kelterhaus

Eintritt: 16.-/15.- Euro (+VVK) / Abendkasse: 18.-/17.- Einlass: 19.00 Uhr

 Aufrufe : 3269
Mathias Tretter

 

Der tägliche Informationsstrudel wirbelt uns im Kreis, im Oberstübchen ist Jahrmarkt und unsere Denkmaschine ist dabei permanent überfordert.

 

Jeder von uns scheitert daran auf seine Weise. Die Schwarze Grütze legt im aktuellen Programm den musikalischen Zeigefinger treffsicher in genau diese Wunde. Schon mit dem Entziffern des Titels sind wir leicht überfordert. Man muss schon zweimal hinsehen. Und genau das machen Dirk Pursche und Stefan Klucke in ihren wie immer bemerkenswerten Liedtexten auch. 

"Facebook hat mein Leben gerettet!" klingt erst mal wunderbar positiv, "ich lasse mir das Hirn absaugen" irgendwie auch, aber es erwartet uns wie gewohnt heimtückisches Liedgut. Auch Themen wie Mobbing und die GEMA werden genussvoll durch die Grütze gezogen. Pursche und Klucke zelebrieren eine Arzneimittelhymne, und verorten die wahre Anarchie in der Einhaltung der Gesetze. Und natürlich fehlen auch wieder die einzigartigen Sprachspiele nicht. Hier verdreht ein umtrainierter Linkshänder zwerchfellerschütternd seine Worte, dort entsorgt das selbsternannte "Opfer unser Wegwerfgesellschaft" seine Liebschaften nach dem ersten Gebrauch, und zwar in wahnwitziger Wortjonglage.

Regie: Hans Holzbecher 


Preise & Auszeichnungen: 
• Harzer Kleinkunstpreis Quedel 2011
• Mindener Stichling 2010
• Thüringer Kleinkunstpreis 2007
• Leipziger Lachmessepreis: Leipziger Löwenzahn 2005
• Ölsnitzer Barhocker 2005
• Pfungstädter Knopf 2005
• Münchner Kabarett Kaktus 2004
• Rottweiler Badezimmer 2002
• Reinheimer Satirelöwe 2001
• Cabinet-Preis "Beste Newcomer" 1999

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

12_11_10_gruetze.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück