Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Tango classic

Freitag, 1. Januar 2010, um 16:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Parkvilla

Kaffee, Kuchen und Sekt ab: 15.00 Uhr Eintritt: 8,00 Euro

 Aufrufe : 3275

Neujahr in der Parkvilla - Tango classic

zum Zuhören und Genießen

 

 

 

Leon und Aldo Martinez

Aldo Martinez Lopez wurde 1975 in Montevideo/Uruguay geboren, lebte aber bis zu seinem 22. Lebensjahr in Brasilien. Seine musikalische Ausbildung begann er bereits im Alter von vier Jahren. Die Liebe zur Musik und seine Wissbegier für das Klavierspielen befähigten ihm mit elf Jahren seinen ersten Klavierabende zu veranstalten. Markante Erinnerungen seiner Jugendzeit sind die vielen Wettbewerben, in denen er mit Erfolg teilnahm und zwei Reisen nach Deutschland. 

Über diese Zeit sagt der Pianist selber: "Diese waren meine ersten Erfolgserlebnissen, die mich für das weitere Musizieren beeinflussen haben. Aus diesen Erfahrungen merkte ich, dass mein Leben der Musik gewidmet sein wird." 

1993 wurde er an die Hochschule für Musik und Bildende Künste (Curitiba/Brasilien) aufgenommen, wo er nach acht Semestern mit Erfolg sein Diplom als Pianist ablegte. Während seines Studiums errang er mehrere Preise bei verschiedenen Wettbewerben und hatte dadurch die Möglichkeit als Solist mit einigen Orchestern zu spielen. 

Nach seiner Abschlussprüfung in Brasilien erhielt er ein Stipendium von der brasilianischen Regierung, um in Deutschland weiter zu studieren. Von 1998 bis 2001 studierte er an der Musikhochschule Karlsruhe in der Klasse von Prof. Kale Randalu, wo er zunächst mit Auszeichnung das Studium als Diplom-Musiklehrer mit Hauptfach Klavier abschloss und nachfolgend das Aufbaustudium für "Künstlerische Ausbildung" mit dem akademischen Grad Diplom-Musiker. 

Nach beenden seiner Studienzeit bewarb er sich an der Musik- und Kunstschule Philippsburg und an der Musikschule Mosbach, wo er bis heute noch als Lehrer tätig ist. 
Aldo Martinez ist aber nicht nur am Klavier zu sehen, sondern er wirkt ebenfalls in diversen Aufführungen mit unterschiedlichen Formationen auf, wo er besonders im Bereich der brasilianischen Musik seine Künste als Percussionist und Sänger beweisen kann. 
So jetzt wissen Sie alles.

Sie müssen ihn nur noch erleben!
 

 

 

Alex Nagel

ist Pianist und Keyboarder. Mit Bühnenerfahrung seit den frühen 90er-Jahren wirkt der Profimusiker bei vielen Projekten aus den Bereichen Jazz, Soul, Pop und Latin mit, ist aber auch als Solopianist tätig. 

Er ist Mitbegründer der etablierten Jazz-Pop Band "
Acoustic Avenue" und trat mit dieser Formation bereits im Jahr 2000 im Vorprogramm von Marla Glen und 2008 bei der ZDF-Gala „Sportler des Jahres“ auf.

Mit Léon Martínez arbeitet er seit 2002 erfolgreich sowohl auf der Bühne als auch im Studio zusammen.

Von 2004 bis 2008 trat er mit der Soul/Pop-Coverband "Backs & the Bunnies" monatlich im Karlsruher Musikclub "Radio Oriente" auf; im Jahre 2008 wirkte er bei den monatlichen Auftritten des "Soul Café" Projektes im Karlsruher Jazzclub mit.

 

 

George Berbescu

Kurz-Biographie von George Berbescu (Geige): 

·      Geboren 1963 in Rumänien 
·      Musikalische Ausbildung in Bukarest 
·      Violinist an der Elbland Philharmonie 
·      Experimentelle Musik und Musiktherapie 
·      Dirigent, Arrangeur und Komponist
 

 

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

01012010nagel.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück