Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

simply swing - "When It´s Sleepy Time Down South"

Mittwoch, 3. Oktober 2007, um 19:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Festsaal / Kelterhaus

Beginn: 19.00 Uhr

 Aufrufe : 3483

simply swing führt durch die Historie des Jazz

 

simply swingEr war Sänger im RIAS-Knabenchor, er ist Vollblutmusiker und ist als Profi gelebte Musik: Reiner Hengst, Bandleader von "simply swing" und Ehrenbürger von New Orleans, spielte mit den Großen der Jazz-Szene und ist in ihr selbst zur Größe geworden. Er fand den Weg in die Pfalz und gründete mit den Besten der Szene die Formation "simply swing". Die Band verstand es, nicht nur in hochkarätigen Lokationen, sondern bei vielen Konzerten in der Region sich einen wohlklingenden Namen zu machen. Bei "simply swing" wird Musik mit Vorliebe handgemacht - ohne Verstärker. Mit den ständigen Dialog zum Publikum bleibt es nicht lange aus, bis die Jazzenthusiasten rhythmisch mitswingen.

 

 

Zu den Bandmitgliedern gehören:

 

Reiner Hengst
Bandleader am swingenden Banjo

 

Andy Lawrence

gebürtiger Engländer aus Stuttgart, mit brillanten Trompeten-Soli ein in ganz Deutschland gefragter Routinier und begnadeter Arrangeur der Band

 

Pierre Paquette

sind die geschackvolle Klarinette und das Saxophon schon in Boston/USA in die Wiege gelegt worden. Als gefragter Soloklarinettist gastiert er auch bei der SWR-Bigband.

 

Götz Ommert

Kontrabassist, kommt eigens aus Fulda zu "simply swing" und ist deutschlandweit durch Mitwirkung bei großen Formationen bekannt. Er grooved mit viel Verve, und seine Soli sind umwerfend.

 

 

Mit mehrstimmigen Gesang überzeugen die vier Profi-Musiker bei diesem Konzert durch echte "Hand- und Mundwerkskunst". Ein echter Ohrenschmaus für Jazzliebhaber ...und interessant darüber hinaus!

 

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

simplyswing.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück