Veranstaltungen

Search
Suche

 

 

Literaturvilla präsentiert ...

Donnerstag, 2. November 2017, um 19:00 Uhr.

Im Veranstaltungsort* Parkvilla im Herrenhof

 Aufrufe : 712

Literaturvilla präsentiert:

"der kettenhund" mit sabrina albers & kai kraus

Der Kettenhund ist ein Magazin für Literatur und Illustrationen aus Speyer. Er wird von den Autoren Kai Kraus und Sabrina Albers sowie Jochen Fuchs herausgegeben. Die Herausgeber verstehen das Magazin als Plattform für Autoren und Künstler abseits des Mainstreams. Deshalb laden sie zu den regelmäßig stattfindenden Lesungen gerne Autoren, Musiker und Künstler ein, die dem Publikum sonst verborgen geblieben wären. Damit schaffen die Kettenhunde spannenden Kreativen eine Bühne und bieten somit dem Zuschauer ein einzigartiges und abwechslungsreiches Programm.

 

Am 02. November 2017 lesen mit Kai Kraus und Sabrina Albers die Herausgeber des Kettenhunds. Außerdem sind als Gäste der Autor Ingo Bartsch, die Autorin Paula Kemp und der Singer/Songwriter Mauritz Püschner eingeladen ihre Texte und Musik zu präsentieren.

Kai Kraus

 

Kai Kraus ist seit vielen Jahren als Gitarrist und Songwriter in verschiedenen Bands wie »Kraus&Krüger« und »Callahaan« aktiv und ist Mitbetreiber des Mannheimer Musiklabels »All Lights On«. Seit 2010 veröffentlicht er regelmäßig Kurzgeschichten und Gedichten in Literaturzeitschriften wie der »Maulhure«, »Inside Artzine«, »Rogue Nation«, »etcetera«, »Lost Voices«, uvm. Er ist Mitherausgeber der Literaturzeitschrift »Kettenhund - Magazin für Literatur«. An diesem Abend wird er Texte aus seinem gerade erschienen Gedichtband »Gasolina Baby« lesen. (https://www.kaikraus.de)

Sabrina Albers

 

Photo by Joy Dana

 

Sabrina Albers ist Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift »Kettenhund - Magazin für Literatur«. Sie wurde in der »Rogue Nation«, »hEFt für literatur stadt und alltag«, dem literarischen Advents-Mosaik von »mosaik - Zeitschrift für Literatur und Kultur« , der Literaturzeitschrift »Johnny« und in »Gezogene Zeit« der Anthologie des Literarischen Vereins der Pfalz veröffentlicht. Bisher las sie bei einer Lesung im Rahmen des Martha- Saalfeld-Förderpreises 2015, der Textbühne Mainz, dem Querfälltein-Festival 2016, der Lesebühne in Frankenthal, bei »Oelbermanns Literarischer Salon« in Speyer und zweimal in der Literatur-Reihe »Speyer.Lit«. Ihr Erzählband »Der Nebel in mir« erschien im Sommer 2016. (https://sabrinaalbers.com)

Ingo Bartsch

 

Ob drei Betrunkene am holzvertäfelten Tresen oder zweihundert Euphorisierte im bebenden Saal – Ingo Bartsch liebt jedes Publikum und scheut keine Bühne. Seine rasanten Erzählungen lösen die Grenze zwischen klassischer Lesebühne und Poetry Slam auf, sind durchdrungen von Humor, schwarz wie ein nächtlicher Stromausfall im zugemauerten Tunnel, mitunter auch ein bisschen psycho, dabei immer erfrischend. Rollo-runter-Weltschmerz-Poesie sucht man bei dem 1980 im kalten Kassel Geborenen vergebens. Wenn das Leben dir Zitronen gibt, kauf Tequila dazu: Keiner wird seine Lesung je mit schwerem Gemüt verlassen.

Paula Kemp

 

Paula Kemp ist Jahrgang 1978. Ihr Zuhause sind die Highways und Landstraßen dieser Welt, sie schreibt Reportagen für diverse kleine, linke Magazine und arbeitet gelegentlich für den gONZoverlag in Mainz.
Im Gepäck für den Abend hat sie einen Auszug aus ihrem Roman »Moroccan Rhapsody«.

Mauritz Püschner

 Bild von Vivien Jester

Der Singer/Songwriter Mauritz Püschner steht für einen klaren Sound und ehrliche Musik. Den meisten wird er als Sänger und Gitarrist der Band Vellocet bekannt sein. Im Rahmen der Kettenhund-Lesung präsentiert er sein Soloprogramm.

Heribert Hansen

      

Heribert Hansen ein Augustkind aus dem Jahre 1958. In einer beschaulichen Zeit groß geworden. Fotokünstler aus Leidenschaft – mit 12 infiziert. Dichter aus Leidenschaft - er kann nicht anders. Musikmacher aus Leidenschaft – mit sechs Saiten und anderen seltsamen Instrumenten. Und immer am Grübeln, was die Welt eigentlich ist. Am 2.11. erleben wir den Tausendsasser als Fotokünstler.

 

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 2. November 2017 in der Literaturvilla Herrenhof, An der Eselshaut 18 in 67435 Neustadt-Mußbach statt. Einlass ist ab 19 Uhr zur Fotografieausstellung des Neustadter Künstlers Heribert Hansen. Beginn der Lesung ist 20 Uhr.

 

 
 
Hier finden sie Bilder oder weitere Informationen zur Veranstaltung

Parkvilla.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

JEvents v2.2.8   Copyright © 2006-2012